Führung durchs Lokdepot

Lokdepot 2008

 

Verkehrsknotenpunkt im schweizerischen Bahnverkehr

 

Beim alten Lokdepot Winterthur vereinigen sich die vier Bahnlinien der Nordostschweiz. Jede der vier Spuren gehörte einer andern Privatbahngesellschaft. 

Unsere Führerinnen und Führer bieten Ihnen einen Einblick in die äusserst wichtige Rolle dieses Verkehrsknotenpunktes im schweizerischen Bahnverkehr. 

Das Bahnbetriebsareal darf natürlich nicht betreten werden, aber die Türe der alten Schmiede im Lokdepot von 1859 steht offen. Sicher zugänglich ist unsere Elektrolok Ee2/2 von 1920, weitere Loks je nach Umständen. 

Dauer: 1 h 
Preis bis 30 Personen: CHF 220.-