Führung im Kesselhaus Sidi

 

  • Sulzer Flammrohrkessel

    • Sulzer Flammrohrkessel
    • Kesselhaus
  • Dampfkraft und Seidenindustrie


    „Sidi“ steht für „Seidenstoffweberei Winterthur“. Sie wurde 1871 gegründet. Zur ältesten Substanz gehören der Hochkamin und das Kesselhaus mit den beiden Sulzer-Flammrohrkesseln. Wir zeigen Ihnen die Geschichte der Seidenindustrie, das neu überbaute Areal und die Dampfanwendung mit einer kleinen, betriebsfähigen Schiffsdampfmaschine.     

    Dauer: 1 h inklusive kurze Dampfmaschinendemonstration und Aussenrundgang 

    Preis bis 30 Personen: CHF 180.-

    Weitere Industriekultur-Projekte


    Die kleine Ausstellung im Kesselhaus der Sidi und der Schaubetrieb in der Nagelfabrik sind zwei Projekte vom Industriearchäologen Dr. Hans-Peter Bärtschi und seinem Team. Aus dem selben Haus stammen der Industriekulturweg Winterthur, die Ausstellung "150 Jahre Bundesstaat - 150 Jahre Industriekultur", die Anlässe "200 Jahre Industriekultur in Winterthur" oder die vier Wanderführer "unterwegs zu 333 Zeugen des produktiven Schaffens".  

    Die gleiche Handschrift tragen auch die Museumsspinnerei Neuthal, das Bergbaumuseum S-carl und weitere Industriemuseen.

Hier ist die Seidenstoffweberei Winterthur